MOLA - zurück zur Homepage
Segeltörns Ausbildung Yachtcharter Yachthandel Pension S&Y MOLA
Sie sind hier [Ausbildung] Sprechfunkzeugnisse UBI und SRC
Ausbildung
SBF-Binnen
SBF-See
SKS-Schein
SSS-Schein
UBI / SRC / LRC
Praxistörns
Grundkurs Segeln
Kindersegeln
Jüngstenschein
Anmeldung


Tel.: 038391/4320
Mail: info@mola.de




















































 


Sprechfunkzeugnisse UBI & SRC

Sprechfunkzeugnisausbildung

UKW- Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI) 
Die Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk erfordert wegen der vollkommen unterschiedlichen Betriebs- und Sprechfunkverfahren im See- und Binnenschifffahrtsfunk eine zusätzliche Qualifikation. Das UKW-Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI) berechtigt zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk, erlaubt aber nicht die Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitssystem GMDSS im Bereich des Seefunks.

Funkbetriebszeugnisse Short Range Certificate (SRC) und Long Range Certificate (LRC) 
Das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System) ist ein weltweites Seenot- und Sicher-heitssystem. Es bietet erhöhte Sicherheit auf See durch Nutzung von terrestrischem Seefunk und Satellitenfunk. Durch Verwendung des digitalen Selektivrufs (DSC) ist eine automatische Alarmierung mit Übermittlung der Notposition und Kennung der Seefunkstelle im Seenotfall schnell und ohne Sprachschwierigkeiten gewährleistet. Bevor eine entsprechende DSC-Seefunkanlage an Bord in Betrieb genommen werden darf, schreiben die Radio Regulations eine Frequenzzuteilung sowie bei Bedienung der Anlage ein entsprechendes, der Funkanlage angemessenes Funkzeugnis vor. Das Funkbetriebszeugnis berechtigt im Seefunk zum Bedienen aller UKW-DSC-Funkanlagen auf nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen weltweit und ist seit dem 06.08.2005 lt. der 12. Verordnung zur Änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften Pflicht für alle Sportbootskipper, welche eine Yacht mit Funkanlage führen. Die praktische Prüfung erfolgt in englischer Sprache (Standardvokabular). Es berechtigt nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk.


Kurse für die Funkzeugnisse finden bei uns von Montag bis Donnerstag jeweils 17.00 bis 20.00 Uhr statt. Es ist möglich, beide gleichzeitig in einem Kombinationskurs zu absolvieren, eine Kombination mit einem Führerscheinkurs (z.B. SBF See) ist ebenfalls möglich. Von einer gleichzeitigen Buchung eines Kombikurses für 2 Führerscheine (z.B. SBF Binnen +  SBF See) und zusätzlicher Funkausbildung wird jedoch wegen des umfangreichen Ausbildungsstoffes abgeraten.

Prüfungsvoraussetzungen:
Antragsformular
Mindestalter: 16 Jahre
Personalausweiskopie
1 Passbild

Folgende Ausbildung für die Sprechfunkzeugnisse bieten wir an:
aktuelle Termine und Preise finden Sie auf unseren neuen Seiten von www.segelschule-mola.de

http://www.segelschule-mola.de/Funkkurse/index.html


Terminplan Sprechfunkzeugnisse

aktuelle Termine und Preise finden Sie auf unseren neuen Seiten von www.segelschule-mola.de

http://www.segelschule-mola.de/Funkkurse/index.html


Hier klicken um eine Törnbeschreibung anzusehen!Buchungsanfrage

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:
• Kombination der Sprechfunkausbildung UBI oder SRC mit dem SBF-See
• Kombination der Sprechfunkausbildung UBI oder SRC mit dem SKS-Schein
• Kombination der Sprechfunkausbildung UBI oder SRC mit dem SBF-Binnen
• Unterkunft in unserer 'Pension MOLA' in Breege