One-Way Mitsegeltörn nach Stockholm

Kojen-Charter von Breege oder Warnemünde nach Stockholm

One-Way-Mitsegeltörn durch die eindrucksvollen, östlichen Schären von Schweden

Sie möchten Ihre nau­ti­schen und see­männi­schen Er­fah­run­gen er­wei­tern oder Sie sind ein er­fah­re­ner Seg­ler, der ei­nen ge­selli­gen Törn im Gruppen­ver­bund in ei­nem wun­der­schö­nen Re­vier erle­ben möch­te?
Dann sind sie bei uns richtig!

Das Revier der öst­li­chen Schä­ren von Schwe­den bie­tet die per­fek­ten nau­ti­schen und seg­leri­schen Bedin­gun­gen! Un­ter An­lei­tung kom­peten­ter Schiffs­füh­rer be­steht die Mög­lich­keit, wei­tere Er­fahrun­gen zu sammeln und den eige­nen segle­ri­schen Hori­zont zu er­wei­tern. Das ge­mein­same Segel­erleb­nis steht bei uns je­doch immer im Vor­der­grund.

Die Törns wer­den auf mo­der­nen GFK- Segel­yachten durch­ge­führt, wo für je­den Mit­seg­ler eine Ko­je be­reit­steht. Je­der Törn­teil­neh­mer er­hält auf Wunsch eine Mei­len­be­stäti­gung am Törn­ende.

Der Törn von Breege oder Warnemünde nach Stockholm

Unsere Route führt zu­erst zur dä­ni­schen Sonnen­in­sel Born­holm. Von dort aus geht es durch den Kal­mar­sund, wo an der eng­sten Stel­le der nächste Ha­fen, Kal­mar, auf uns war­tet. Am nächsten Tag wird denn die letzte Häl­fte der 137 km lan­gen In­sel Öland passiert mit dem Ta­ges­ziel ei­ner der belieb­tes­ten Ferien­in­sel Schwe­dens: Gotland.

Von Visby segeln wir dann wei­ter nach Nynäs­hamn, der süd­lichste Punkt der Stock­hol­mer Schä­ren. Ab hier er­war­ten uns nicht weni­ger als 30.000 In­seln und Insel­chen - mal be­wohnt, mal unbe­wohnt, bis wir das Segel­mekka der Stock­hol­mer, Sand­hamn auf der In­sel Sandön errei­chen. Am letz­ten Se­gel­tag geht es noch ein­mal durch die Stock­hol­mer Schären­gär­ten bis zu un­se­rem Ziel­hafen: Stockholm.

Details zur Route:
Die selbst organisierte An­rei­se er­folgt am Samstag, Treffen ist ab 15:00 Uhr im Start­hafen Breege oder Warne­münde. Dort kümmern wir uns um die Pro­vian­tie­rung und machen uns mit dem Schiff ver­traut. Bei ei­nem gemein­samen Abend­essen ha­ben dann alle die Chance, sich gegen­seitig kennen­zu­ler­nen und den er­sten Klön­schnack zu star­ten.

1. Tag: Breege/Warnemünde - Bornholm
Nach ca. 70 sm erreichen wir die dä­ni­sche Sonnen­in­sel Born­holm. Bei vie­len Seglern ist die In­sel durch sei­ne zen­tra­le La­ge, aber auch durch sei­ne Schön­heit, die brei­ten Sand­strän­de und die male­ri­schen Ort­schaf­ten sehr be­liebt.

2. Tag: Bornholm - Kalmar
Mit ca. 110 sm ist dies die längste Etap­pe des Törns mit Ziel Kal­mar. Der Hafen liegt nahe­zu in der Mitte des nach ihr be­nann­ten Kal­mar-Sundes zwi­schen dem Fest­land und der In­sel Öland.

3. Tag: Kalmar - Visby
Nach dem Auslaufen aus Kal­mar wird zuerst die 6 km lange Ölands­bron-Brücke durch­quert, um dann die rest­li­che Strecke des 120 km lan­gen Meeres­armes zwi­schen dem schwe­di­schen Fest­land und der Ost­see­insel Öland zurück­zu­legen. Das Tages­ziel ist Visby, die Haupt­stadt von Got­land. Für die Krimi­fans unter uns sicher­lich ein klei­nes High­light.

4. Tag: Visby - Nynäshamn
Nynäshamn, das nächste Etappen­ziel, ist ein großer, kom­fortab­ler Yacht­hafen, der nach ca. 80 sm erreicht wird. Der Ha­fen liegt am Süd­en­de des Stock­hol­mer Schären­gar­tens und gibt einen er­sten Ein­blick auf die noch vor uns lie­gen­den High­lights des Törns.

5. Tag: Nynäshamn - Sandhamn
Jeder Segler kennt den Begriff Schären­kreuzer, ab Nynshamn sollte man Aus­schau nach die­sen traditio­nellen Schiffen hal­ten. Nach ca. 45 sm durch die navi­gato­risch an­spruchs­vollen Schären­gärten ist abends das Ziel Sand­hamn, das moder­ne Segel­zen­trum vor den Toren Stock­holms.

6. Tag: Sandhamn - Stockholm
Von der Inselgruppe des nörd­lich­sten Segel­mekkas Schwe­dens geht es am näch­sten Mor­gen in Rich­tung Stock­holm. Es wird nicht um­sonst das Vene­dig des Nor­dens ge­nannt. In dem breit ge­staffel­ten Schären­gürtel, der Stock­holms Skärgard, fin­det sich eine rie­sige Zahl von In­seln und Fel­sen. Hier kann man bei den ca. 31 sm noch ein­mal die fan­tasti­sche Land­schaft auf sich wir­ken lassen.

7. Tag: Stockholm
Am Samstag wird das gemein­same Früh­stück noch auf dem Schiff ein­genom­men um an­schließend um 09:00 Uhr das Schiff für das Rei­nigungs-Team frei­zumachen.
Die Abreise aus Stockholm in die Heimat­orte wird von jedem Teil­nehmer selbst organi­siert.

One-Way-Törn nach Stockholm (Wochentörn)

ab Breege oder Warnemünde
€ 340,- (in Einzelkabine 595,-)

Im Kojenpreis enthalten sind: Unterbringung an Bord, umfangreiche Sicherheits- und Technikausstattung, erfahrener Schiffsführer, die Reisekosten für den Schiffsführer. Nicht enthalten sind: Treibstoff, Gas, Wasser, Verpflegung, Hafenliegegelder, Reinigung der Yacht, Kosten für Landausflüge, An-/Abreise. Bettzeug und Bettwäsche bitte mitbringen.

Anfrage "One-Way-Törn nach Stockholm"

Die Felder mit Stern (*) sind obligatorische Pflichtfelder.

Dürfen wir Sie per E-Mail über Neuigkeiten und spezielle Sonderangebote informieren (max. 2-4 x pro Jahr)?*
Sie erhalten nur Angebote der MOLA Yachting GmbH, Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft! Sie können Ihre Einwilligung jederzeit bei uns widerrufen.

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich prüfen und uns kurzfristig bei Ihnen melden.