LRC: Long Range Certificate - International Gültiges Funk­betriebs­zeugnis

Ausbildung für LRC-Funkschein / LRC-Funkzeugnis

LRC (Long Range Certificate) - allgemeines, international gül­ti­ges Funk­betriebs­zeugnis

Das Allgemeine Funk­be­triebs­zeug­nis LRC ist die amt­li­che Be­rech­ti­gung zur un­ein­ge­schränk­ten Aus­übung des See­funk­diens­tes im GMDSS für UKW, GW, KW und See­funk über Satelli­ten auf Sport­booten und ist für den Schiffs­füh­rer vor­ge­schrie­ben, so­bald eine GMDSS- fähige Kurz- oder Grenz­wellen-See­funk­an­lage oder eine In­mar­sat- Satelliten­an­lage an Bord ist. Es ist inter­natio­nal und un­be­fris­tet gül­tig.
Das LRC bein­hal­tet das SRC, des­halb bau­en Aus­bil­dung und Prü­fung zum LRC auf der des SRC auf.

Das LRC berechtigt nicht zur Teil­nah­me am Binnen­schiff­fahrts­funk - hier­für ist das Sprech­funk­zeug­nis Binnen (UBI) er­for­der­lich.

Zulassungsvoraussetzungen LRC-Funkzeugnis:

»
Antragsformular und Passbild
»
ab 18 Jahren
»
gültiger Reisepass oder Personalausweis
»
Englischkenntnisse in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See 

Ausbildung / Prüfungsinhalte / Prüfungsfragen LRC-Funkzeugnis:

Die Theorieprüfung für das LRC-Funk­zeug­nis be­steht aus ei­nem Frage­bo­gen, der Auf­nahme von Not- Dring­lich­keits- oder Sicher­heits­mel­dun­gen in en­gli­scher Spra­che mit an­schließen­der Über­set­zung ins Deut­sche, der Über­set­zung ei­nes deut­schen Tex­tes ins eng­li­sche und dessen Ab­set­zung über Funk un­ter Ver­wen­dung des inter­natio­na­len pho­neti­schen Alpha­bets so­wie der ge­bräuch­li­chen Ab­kür­zun­gen und Rede­wen­dun­gen in der See­fahrt. Frage­bogen und Englisch­kennt­nisse werden ggf. auch münd­lich ge­prüft.

In der LRC-Praxisprüfung müssen Pflicht­auf­gaben (aus den Be­rei­chen terres­tri­scher See­funk und See­funk über Satelliten) er­folg­reich ge­löst und sonsti­ge Fer­tig­kei­ten (In­marsat A/B/M und C) un­ter Be­die­nung von UKW/GW/KW/In­mar­sat-An­la­gen nach­ge­wie­sen wer­den.

Funkkurs LRC-Funkzeugnis (Hochseefunk)

Ausbildung/Kurs
Dauer
Preis*
LRC - allgemeines Funkbetriebszeugnis
4 Tage
€ 210,-

empfohlene Kombinationen und/oder Zusätze:

Funkbetriebszeugnis LRC+Sprechfunkzeugnis UBI
4 Tage
€ 298,-

*Preis für den kompletten Kurs zzgl. Prüfungsgebühren (DSV) und eventuell benötigter Lehrmittel.

Kurse für Sprechfunkzeugnisse fin­den bei uns immer von Mon­tag bis Donners­tag je­weils ab 17:00 Uhr statt, die Prü­fungs­ab­nahme er­folgt am Samstag. Es ist mög­lich, 2 Funk­kurse gleich­zei­tig in einem Kombi­nations­kurs zu absol­vie­ren, eine Kombi­nation mit ei­nem Führer­schein­kurs (z.B. SBF See) ist eben­falls mög­lich. Von einer gleich­zei­ti­gen Bu­chung ei­nes Kombi­kur­ses für 2 Führer­scheine (z.B. SBF Binnen + SBF See) und zu­sätz­li­cher Funk­aus­bil­dung wird je­doch we­gen des um­fang­rei­chen Aus­bil­dungs­stoffes ab­gera­ten.

Terminplan LRC-Funkzeugnis (Hochseefunk)

LRC Hochseefunkzeugnis

Anfrage "Funkkurs LRC"

Die Felder mit Stern (*) sind obligatorische Pflichtfelder.

Dürfen wir Sie per E-Mail über Neuigkeiten und spezielle Sonderangebote informieren (max. 2-4 x pro Jahr)?*
Sie erhalten nur Angebote der MOLA Yachting GmbH, Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft! Sie können Ihre Einwilligung jederzeit bei uns widerrufen.

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich prüfen und uns kurzfristig bei Ihnen melden.

MOLA Yachting GmbH

Tel.: +49 38391 4320

Fax: +49 38391 43211

Auf unseren Webseiten werden Cookies und Analysetools eingesetzt. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.