SSS - Sportseeschifferschein

Ausbildung für den Sportsee­schiffer­schein SSS Theorie und Praxis

Der Sport­see­schiffer­schein (SSS) gilt welt­weit inner­halb der 30-sm-Zone so­wie auf allen See­gebie­ten der Nord- und Ostsee, des Nord-Os­tsee-Ka­nals und Bristol­kanals, der Iri­schen und Schotti­schen See, des Mittel­meeres und Schwar­zen Meeres. Zu­dem ist er für das gewerbs­mäßige Füh­ren von see­gängigen Yach­ten zwin­gend vor­ge­schrie­ben. Der Sport­see­schiffer­schein baut auf den Kennt­nissen des Sport­küsten­schiffer­scheines auf, wel­cher für die Zu­las­sung zur Prü­fung zwar nicht zwin­gend vor­ge­schrie­ben, aber von uns empfoh­len wird.

Zur Prüfungszulassung sind der SBF-See und 1.000 ge­segel­te See­meilen Voraus­set­zung. Die Theorie­prü­fung um­fasst die Berei­che Schiff­fahrts­recht, See­mann­schaft, Wetter­kunde und Navi­gation. In der Navi­gation kommt eine Kar­ten­auf­gabe im Ärmel­kanal und eine um­fassen­de Radar­aus­bil­dung hin­zu.

Für die Absol­vie­rung sämt­li­cher Prüfungs­teile steht ein Zeit­raum von ins­gesamt 36 Mona­ten zur Ver­fü­gung.
Wir weisen gern noch darauf hin, dass es neben der SSS-Aus­bil­dung in unse­rer Segel­schule auch die Mög­lich­keit gibt, beim Füh­ren von großen Yach­ten siche­rer zu wer­den, in­dem Sie sich für ein Skipper­trai­ning ent­schei­den.

Zulassungsvoraussetzungen für den SSS:

»
Antragsformular und Passbild
»
ab 16 Jahren
»
Besitz des SBF-See
»
Nachweis von mindestens 1.000 See­meilen auf Yachten in küsten­nahen See­gewässern (nach Er­werb des SBF-See!) als Wach­führer oder dessen Ver­treter

Ausbildung / Prüfungsinhalte / Prüfungsfragen SSS:

Zur Prüfungs­zulassung sind der SBF-See und 1.000 ge­segel­te See­meilen Voraus­setzung.

Die Theorieprüfung für den SSS er­folgt je­weils schrift­lich und ggf. münd­lich in den vier Prüfungs­fächern:
• Navigation
• Seemannschaft
• Schifffahrtsrecht und
• Wetterkunde.
Es sind umfang­reiche Kennt­nisse nach­zu­weisen.

In der SSS-Praxisprüfung werden auf den Yachten “Schiffs­führer­quali­täten” ver­langt. Das bedeu­tet, man sollte in der Lage sein, eine Yacht sou­verän kom­man­die­ren zu kön­nen und die für die Situ­ation adä­qua­ten Lö­sun­gen zu fin­den. Dazu ist es not­wen­dig, zu­vor schon als Schiffs­führer/in ge­fah­ren zu sein. Es müssen die theo­re­ti­schen Kennt­nisse über das Füh­ren einer Yacht in küsten­nahen See­gewässern um­ge­setzt und ange­wen­det wer­den. Neben den Pflicht­auf­gaben (Rettungs­manö­ver und Radar) sind um­fang­reich aus­ge­wählte Manöver und sonstige Fertig­keiten vor­zu­führen.

Die SSS-Praxis­prüfung ist die höchste See­prüfung in Deutsch­land auf Yachten. In der SSS-Praxis-Aus­bildungs­woche wer­den wir dann auf einer großen Yacht alle Manöver, die Navi­gation, ins­beson­dere mittels Radar und das Sicher­heits­manage­ment üben. Seit dem 01.01.2017 gibt es bei allen Manö­vern und Auf­gaben nur noch einen Ver­such!

Wir bieten bei uns die Kombi­nation von SSS-Theo­rie und SSS-Praxis in einem 14-tägigen Intensiv­kurs an, wobei die Theo­rie und Praxis für den SSS auch ein­zeln buch­bar sind.

Kursangebote Ausbildung SSS-Schein (Sportseeschifferschein)

Ausbildung/Kurs
Dauer
Preis*
SSS-Theoriekurs
1 Woche
€ 498,-
1 Woche
€ 598,-

empfohlene Kombinationen und/oder Zusätze:

SSS-Theoriekurs+SSS-Praxistörn
2 Wochen
€ 998,-

*Preis für den kompletten Kurs zzgl. Prüfungsgebühren (DSV) und eventuell benötigter Lehrmittel.

Terminplan Ausbildung SSS (Sportseeschifferschein)

SSS Theoriekurs
SSS Praxistörn

Anfrage "Ausbildung SSS-Schein"

Die Felder mit Stern (*) sind obligatorische Pflichtfelder.

Dürfen wir Sie per E-Mail über Neuigkeiten und spezielle Sonderangebote informieren (max. 2-4 x pro Jahr)?*
Sie erhalten nur Angebote der MOLA Yachting GmbH, Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft! Sie können Ihre Einwilligung jederzeit bei uns widerrufen.

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich prüfen und uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:

Funkkurse

Funkscheine UBI / SRC / LRC

MOLA Yachting GmbH

Tel.: +49 38391 4320

Fax: +49 38391 43211

Auf unseren Webseiten werden Cookies und Analysetools eingesetzt. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.